Magen-Darm-Medizin: Wie wählt man eine wirksame Behandlung?

Seit dem Altertum hat die Droge den Verdauungstrakt sorgfältig geprüft. Platon, der sein Gebot des Geistes vorantrieb, sprach über seinen außergewöhnlichen Teil, den "Geschöpf" -Erteil, der sich in der Magengrube befand und für die Erhaltung der Lebensform zuständig war. Darüber hinaus sagte Hippokrates, dass die Darmreinigung eine der Methoden ist, mit dem Dickdarm umzugehen. Jetzt werden unterschiedliche Techniken zum "Säubern" verwendet, und die Anforderung an diese Methodik ist seit geraumer Zeit logisch begründet. Das Verdauungssystem ist nicht nur ein fesselndes Element im Zusammenhang mit dem Magen. Hier sind bis zu 80% der Bestandteile der Unverwundbarkeit der Zellen konzentriert, und die Mikroorganismen, die den Verdauungstrakt besetzen, sind mit den Verfahren der Verdauung, der Versicherung und der Verwendung von Giften verbunden. Forscher gehen den Zustand dieses Organs der Verarbeitung mit der Stärke von Haut, Leber und verschiedenen Organen und Gerüsten ein. Das Hauptgebiet der wertvollen Darmflora ist der Dickdarm. Wann immer in Einheiten gerechnet, die für die meisten vertretbar sind, beträgt die absolute Masse des mikrobiellen Grüns hier bis zu eineinhalb Kilogramm! Unter den Mikroorganismen gibt es sowohl unbeeinflusst als auch denkbar pathogen, zum Beispiel restriktiv gefährlich. Für das intestinale Wohlbefinden ist es nicht entscheidend, dass die pathogene Vegetation nicht aussieht, sondern der große Ausgleich verschiedener Mikroorganismen. Die Einnahme mehrerer Medikamente (insbesondere antimikrobielle Mittel), unwiderstehliche Infektionen, Stress und diätetische Neigungen können zur Unterbrechung eines gesunden Gleichgewichts und damit zu Magenirritationen, Schwächung der Unverwundbarkeit, Zerbröckeln der Haut, allgemeiner Tonusverringerung führen. Eine der Strategien zur Wiederherstellung einer robusten Grünparität im Verdauungssystem ist die angebliche Reinigung oder Entgiftung. Dies erfolgt üblicherweise durch Sorption, beispielsweise durch Zurückhalten einer Substanz durch eine andere. Das Sorbens wirkt wie ein Wischtuch: Vertreibt, behebt und entfernt Gifte und Stoffwechselprodukte aus dem Körper. Daher können Sie die Verdauung verändern, die gefährliche Belastung des Körpers verringern, ungünstig anfälligen Reaktionen ausweichen, die Darmbeweglichkeit animieren. Trotzdem ist diese Strategie nicht nur eine einzige. Es gibt verschiedene Ansätze zur Reinigung des Verdauungstraktes: Anstiftung der Verdauungsorgane und der Nieren, was die charakteristische Abgabe von Exkrementen unterstützt; Darmdialyse - Waschen mit Reinigungen oder Colon-Hydrotherapie; oxidative Systeme - die Präsentation von Natriumhypochlorit im Körper, das Eintauchen von Organen mit Sauerstoff unter Verwendung einer Vorrichtung und so weiter. Die Sorption ist jedoch derzeit die bekannteste Technik. Beachten Sie, dass eine "Reinigung" der Verdauungsorgane zu Hause mit einer unglaublichen Überlegung abgeschlossen werden sollte. Bei unangemessener Durchführung des Verfahrens kann die Peristaltik (d. H. Die wellenförmige Verengung der inneren Trennwände, die zur Entwicklung ihrer Substanz zum Auslass beitragen) gereizt werden, und das feste Grün kann ausgewaschen werden. Alle Kontrollen müssen vollständig nach der Beratung eines Spezialisten durchgeführt werden. Anzeichen dafür, dass der Verdauungstrakt "gereinigt" werden muss Welche Anzeichen zeigen, dass es an der Zeit ist, den Verdauungstrakt von Giften zu reinigen? Magenbedingte Unstimmigkeiten (Schwellung, Blähungen, Stuhlprobleme, Gefühl der Größe in der mittleren Region). Anzeichen von Rausch (Müdigkeit, Berührungsempfindlichkeit, verminderte Unempfindlichkeit, manchmal kann es zu einer geringfügigen Erhöhung der Temperatur kommen). Hautindikationen (überempfindliche Ausschläge, Strippen, Kribbeln, Trockenheit). Wie reinige ich den Darm zu Hause? Wir haben gerade darauf hingewiesen, dass es verschiedene Techniken gibt, um die Verdauungsorgane zu reinigen. Geben Sie uns die Chance, bei zwei großen Zusammenkünften zu harfen: Methoden zur Entgiftung von Fälschungen und zur Verbesserung der Standardreinigungsverfahren. Falschroutinen können nur in einer Notklinik und unter Aufsicht einer Behörde ausgeführt werden. Diese beinhalten Sorption (Plasma, Zuhause, Lymphe und verschiedene Sortimente); Dialyse und Filtration; Physiotherapie oder Blutbehandlung mit hellen Strahlen, Laser, Magneten usw. Aufteilung und Substitution von Blut und Lymphe (Imbuement-Behandlung, Plasmapherese, Transfusionen). Wie dem auch sei, unser Körper hatte und legte gemeinsam die typischen Instrumente für die Übertragung von Giften. Dies ist die Abgabe von Stoffwechselprodukten durch die Nieren, die Lunge, mit Schweiß und so weiter. Jedes dieser Verfahren kann gestärkt und verstärkt werden, um auf diese Weise eine schnelle Reinigung der Innereien durch herkömmliche Techniken zu gewährleisten. Unter den Standardstrategien für die Entgiftung gibt es solche, die nur in der medizinischen Klinik schwer zu verwirklichen sind. Dies ist zum Beispiel eine Hyperventilation der Lunge oder eine therapeutische Hypothermie (eine Abnahme der Körpertemperatur, die es ermöglicht, sich von der Mischung von Substanzen zu befreien, die den Körper zerstören).